Aktuelles

NRW-Wirtschaftsminister adelt enkelfähig

Autor: Sonja Hausmanns |
Foto: www.wirtschaft.nrw.de
„Enkelfähig – ein wunderschönes Wort, ein treffendes Bild, das auf Anhieb einleuchtet.“

Am 27. Januar lud NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin zum jährlichen Wirtschaftsgespräch. Mit Vertretern der Industrie diskutierte er über die Soziale Marktwirtschaft und wie es gelingen kann, diese nachhaltig zu gestalten. Duin betonte: „Es geht nicht darum, wie ein Unternehmen seine Gewinne ausgibt, sondern darum; wie es seine Gewinne verdient.“ Familienunternehmen seien hier Vorbilder, da sie das Ziel hätten, „gute Gewinne durch gute Produkte und Dienstleistungen zu erzielen, dabei aber gleichzeitig ‚enkelfähig‘ zu bleiben.“ Weiter hieß es in der Rede des Wirtschaftsministers: „Enkelfähig – ein wunderschönes Wort, ein treffendes Bild, das auf Anhieb einleuchtet.“