Alter

Alter, da geht was

Foto: Michael Hudler
„Der demografische Wandel ist nicht das Ende des Fortschritts“

Das Alter ist für viele Menschen ein Tabuthema, das sich für eine ganze Gesellschaft zum Schreckensszenario auswächst. Aber ist eine alternde Bevölkerung wirklich schlecht? Bringt der demografische Wandel auch Vorteile?

So können Unternehmen viele Schlachten im War for Talents schlagen – oder sich denen widmen, die da sind: Menschen wie Michael Geibel, ein erfahrener Mitarbeiter von CWS-boco, der nicht nur gerne länger arbeiten möchte, sondern sich auch für unser Titelbild zur Verfügung stellte. Es kann nicht schaden, alte Konsumenten neu zu entdecken: eine Zielgruppe, die Geld hat – und es ausgeben will. Wir sind ziemlich sicher: Der demografische Wandel bedeutet nicht das Ende des Fortschritts. Denn wie sagte schon Bernard Shaw: „Alte Leute sind gefährlich. Sie haben keine Angst vor der Zukunft.“ Das sind doch gute Aussichten!

Mehr dazu unter der Rubrik Magazine, Auswahl Alter, wo alle Artikel zum Thema zu finden sind.

 

Sie haben Fragen, Kritik, Lob, Anmerkungen zu dieser Ausgabe? Schreiben Sie uns!
enkelfaehig@haniel.de